Englisch

Englisch ist Weltsprache

Die englische Sprache ist Lingua Franca und ermöglicht weitgehende länderübergreifende Verständigung. In der Regel erwerben unsere Schüler bereits Vorkenntnisse in der dritten und vierten Klasse in der Grundschule, auf die in der fünften Klasse aufgebaut wird. In der Jahrgängen 5 bis 8 wird Englisch vierstündig, in den Jahrgängen 9 und 10 dreistündig unterrichtet. Der Unterricht findet separiert nach Schulzweigen im Klassenverband statt. Im Hauptschulzweig wird in den letzten beiden Jahrgängen durch A- und B-Kurse eine weitere äußere Differenzierung durchgeführt.

Unterricht Englisch an der Carl-Friedrich-Gauß-Schule

Englisch wird im elften Jahrgang, der Einführungsphase, dreistündig unterrichtet. In der Qualifizierungsphase, Jahrgänge 12 und 13, wird zwischen Kursen auf erhöhtem und grundlegendem Niveau unterschieden. Erstere werden mit fünf Stunden pro Woche, letztere mit drei Stunden pro Woche erteilt.

Fahrten ins englischsprachige Ausland

Im achten Jahrgang haben alle Schüler die Möglichkeit, an einer Fahrt nach Großbritannien teilzunehmen. Dort erleben sie tagsüber nach ausgewählten Programmpunkten ein umfangreiches Kulturprogramm und können ihre Sprachkenntnisse anwenden. Abends werden die Kinder in Kleingruppen in Gastfamilien untergebracht und tauchen so vollends in die britische Kultur ein.

Im Rahmen der ersten Prüfungsfächer in der Oberstufe werden zudem in der Regel Studienfahrten ins englischsprachige Ausland angeboten, die die Sprachkenntnisse, interkulturellen aber auch Fachkompetenzen der Schüler vorbereitend auf das Abitur schulen und vertiefen.