Fremdsprachen

Fremdsprachen

„Wer fremde Sprachen nicht kennt, weiß nichts von seiner eigenen.“

Johann Wolfgang von Goethe

Sprachen von zentraler Bedeutung

Das Erlernen von Fremdsprachen ist in der heutigen Zeit von zentraler Bedeutung. Fremdsprachen vermitteln zwischen den Kulturen, sind Auslöser von Streit und Frieden. Das interkulturelle Lernen ermöglicht, vermeintlich fremde Kulturen und Umgangsformen zu verstehen, sich aber auch mit der eigenen Kultur auseinanderzusetzen und diese zu reflektieren. Durch Fremdsprachenkenntnisse werden unseren Schülerinnen und Schülern neue Welten und Berufsperspektiven eröffnet. Nach dem Schulabschluss werden sie in eine globalisierte Arbeitswelt entlassen, in der sie sich orientieren und beweisen müssen. Dabei stellen Fremdsprachenkenntnisse nicht selten eine Voraussetzung für sämtliche Berufszweige und Studiengänge dar. Sie sind eine entscheidende Grundlage und gleichzeitig Möglichkeit, sich von der Konkurrenz abzuheben.

Mit Sprachen Mobilität steigern

Der Erwerb einer oder bestenfalls mehrerer Fremdsprachen schafft die eigenen Grenzen überschreitende Mobilität nach der Schule, in der Arbeitswelt, im Studium und im Leben.

Das Sprachangebot der Schule

Der Fachbereich Fremdsprachen der Carl-Friedrich-Gauß-Schule (KGS) Hemmingen setzt sich aus den Fachgruppen für die Fächer Englisch, Französisch, Latein und Spanisch zusammen. Englisch lernen als erste Fremdsprache alle Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse. Ab der 6. Klasse lernen die Kinder, die den Gymnasialzweig besuchen, Französisch, Latein oder Spanisch als zweite Fremdsprache. Da die zweite Fremdsprache derzeit das Klassen bildende Element ist, wird diese bereits mit der Anmeldung an der Schule angegeben, sodass die Schüler ab der 6. Klasse die zweite Fremdsprache im Klassenverband und nicht im Kurssystem erlernen. Im Realschulzweig kann Französisch als Alternative zu Hauswirtschaft oder Informatik gewählt werden. In diesem Schulzweig wird im Kurssystem unterrichtet. Die Kurse werden am Ende der fünften Klasse gewählt.

Im Fremdsprachenbereich existieren unterschiedliche Angebote im Bereich Fördern und Fordern, Projekte, AG-Angebote und Fahrten, die im Folgenden vorgestellt werden.

Der Fachbereich Fremdsprachen zeichnet sich durch überaus engagierte, motivierte und kompetente Lehrerinnen und Lehrer aus, die immer wieder durch neue Projekte und Schülerorientierung im Unterricht begeistern. Insgesamt unterrichten 32 Lehrkräfte das Fach Englisch, sechs Französisch, fünf Latein und zehn Spanisch.

Als zweite Fremdsprache kann ab Jg. 6 im Realschulzweig Französisch gewählt werden.


Im Gymnasialzweig wählen die Schülerinnen und Schüler eine weitere Fremdsprachen: Französisch, Latein oder Spanisch. Der Beginn ist auch hier im 6. Jahrgang.

Um die Wahl der zweiten Fremdsprache zu erleichtern, bieten wir den Schülerinnen und Schülern Schnupperunterricht in den zweiten Fremdsprachen an und laden Eltern und Kinder zu einem Informationsabend und zum Tag der offenen Tür ein, an denen man sich (u. a.) über die einzelnen Fremdsprachen informieren kann.

In der gymnasialen Oberstufe bieten wir Französisch, Latein und Spanisch ebenfalls an.
In Spanisch kommen regelmäßig Kurse auf grundlegendem und erhöhtem Anforderungsniveau zustande, so dass schriftliche und mündliche Abiturprüfungen abgelegt werden können.
Auch im Fach Französisch haben wir regelmäßig Kurse in der Oberstufe auf grundlegendem Anforderungsniveau und gelegentlich auf erhöhtem Anforderungsniveau. Auch hier können Abiturprüfungen abgelegt werden.
Das Fach Latein wird ebenfalls in der Oberstufe angeboten und unterrichtet, so dass auch das große Latinum erreicht werden kann und Abiturprüfungen abgelegt werden können.

Besondere Angebote des Fachbereichs Fremdsprachen:

Schüleraustausche und Sprachenfahrten

An unserer Schule gibt es einen Schüleraustausch mit einer Schule in Großbritannien (Jg. 8) und einen Austausch mit einer Schule in Yvetôt, der französischen Partnerstadt Hemmingens (Jg. 8).
Außerdem gibt es Sprachenfahrten nach Großbritannien(Jg. 8) oder Spanien (Jg. 8). Im Fach Latein gibt es eine Fahrt nach Kalkriese „Ein Tag als Legionär“ (Jg. 6) und eine Fahrt nach Trier oder Köln (Jg. 8).

Auch in der Oberstufe werden Fahrten ins Land der jeweiligen Sprache angeboten, für Latein ist hier auch Rom möglich.

Auslandsaufenthalte

Die Sprache praktisch anwenden und in die Kultur eines Landes eintauchen – mit Auslandsaufenthalten eine wunderbare Chance. Hier finden Sie zwei Hinweise mit allgemeinen Informationen und spezifischen Tipps zu Auslandsaufenthalten. Bei Auslandsaufenthalten in der 11. Klasse berät das Oberstufenbüro Sie gerne.

Schwerpunktkurs „Sprachen, Länder und Kulturen“ Jg. 5+6

Dieser Schwerpunktkurs kann von Schülerinnen und Schülern des 5. und 6. Jahrgangs gewählt werden und richtet sich vor allem an diejenigen, die Offenheit und Interesse für andere Länder und Gebräuche mitbringen und Freude am Umgang mit Sprachen haben.

In dem Kurs werden Projekte zur Auswahl gestellt, die besonders geeignet sind, das selbstständige und auch kreative Arbeiten und die Nutzung von Fremdsprachen zu fördern sowie das Kennenlernen anderer Länder und Kulturen zu unterstützen.

Besonderes Ziel dieses Kurses ist es, die kommunikative und interkulturelle Handlungskompetenz der Schülerinnen und Schüler zu fördern und die persönlichkeitsbildende, sprachliche und kulturelle Bedeutung der Fremdsprachen zu vertiefen. Wer sich mit anderen Sprachen, Ländern und Kulturen beschäftigt, taucht in eine andere Welt ein. Der Unterricht fördert eine aufgeschlossene Haltung gegenüber anderen Sprach- und Kulturgemeinschaften.

Teilnahme an Wettbewerben und Prüfungen für Zusatzqualifikationen: Bundeswettbewerb Fremdsprachen, DELF, DELE, Cambridge Prüfungen

Schülerinnen und Schüler unserer Schule nehmen freiwillig und regelmäßig mit Erfolg am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teil, legen die DELF-, DELE- oder Cambridge-Prüfungen ab und erlangen damit zusätzliche Qualifikationen, stärken ihr Selbstbewusstsein und ihre Kenntnisse in der Fremdsprache und haben auch Spaß daran, z. B. einen Film selbst zu drehen.
Lehrkräfte unserer Schule beraten, begleiten und bereiten die jeweiligen Schülerinnen und Schüler vor, im Unterricht, neben dem Unterricht oder in einer AG.

Englischsprachige Aufführungen des „White Horse Theatre“ an unserer Schule

Regelmäßig gastiert das englischsprachige „White Horse Theatre“ an unserer Schule und führt für die Schülerinnen und Schüler für die Jg. 5+6 einerseits und Jg. 7–9 andererseits jeweils alters- und niveaustufengerechte, motivierende Stücke auf, die im Unterricht vor- und nachbereitet werden. Die Schülerinnen und Schüler erleben bei der Aufführung Muttersprachler/innen hautnah in Interaktion, sie werden teilweise mit in die Handlung aktiv einbezogen, haben Erfolgserlebnisse und können ihre Kenntnisse in der Sprache vertiefen und im Gespräch mit den Schauspieler/innen nach der Aufführung ihr Englisch anwenden.

Sprechprüfungen an der Carl-Friedrich-Gauß-Schule

Hier beantworten wir für Sie Fragen zu den Sprechprüfungen an der Carl-Friedrich-Gauß-Schule. In welchen Jahrgängen finden die Sprechprüfungen statt? In welchen Zeitfenstern finden die Sprechprüfungen statt? Laden Sie sich bitte das untenstehende Dokument herunter.

Latein an der Carl-Friedrich-Gauß-Schule

Lateinstand am Tag der offenen Tür