Fremdsprachen

Englisch, Französisch, Latein und Spanisch – alle diese Fremdsprachen werden an unserer Schule angeboten.
Als erste Fremdsprache wird Englisch ab Jg. 5 schulzweigspezifisch unterrichtet. In der gymnasialen Oberstufe werden Kurse im Fach Englisch auf erhöhtem und grundlegendem Anforderungsniveau angeboten, so dass schriftliche und mündliche Abiturprüfungen abgelegt werden können. Für den Sekundarabschluss I ist Englisch eines der schriftlichen Pflichtfächer mit einer zusätzlich verpflichtend abzulegenden Sprechprüfung als Teil der Abschlussprüfung.

Als zweite Fremdsprache kann ab Jg. 6 im Realschulzweig Französisch gewählt werden.
Im Gymnasialzweig wählen die Schülerinnen und Schüler eine der zweiten Fremdsprachen: Französisch, Latein oder Spanisch. Der Beginn ist auch hier im 6. Jahrgang.

Um die Wahl der zweiten Fremdsprache zu erleichtern, bieten wir den Schülerinnen und Schülern Schnupperunterricht in den zweiten Fremdsprachen an und laden Eltern und Kinder zu einem Informationsabend und zum Tag der offenen Tür ein, an denen man sich (u. a.) über die einzelnen Fremdsprachen informieren kann.

In der gymnasialen Oberstufe bieten wir Französisch, Latein und Spanisch ebenfalls an.
In Spanisch kommen regelmäßig Kurse auf grundlegendem und erhöhtem Anforderungsniveau zustande, so dass schriftliche und mündliche Abiturprüfungen abgelegt werden können.
Auch im Fach Französisch haben wir regelmäßig Kurse in der Oberstufe auf grundlegendem Anforderungsniveau und gelegentlich auf erhöhtem Anforderungsniveau. Auch hier können Abiturprüfungen abgelegt werden.
Das Fach Latein wird ebenfalls in der Oberstufe angeboten und unterrichtet, so dass auch das große Latinum erreicht werden kann und Abiturprüfungen abgelegt werden können.

Besondere Angebote des Fachbereichs Fremdsprachen:

Schüleraustausche und Sprachenfahrten


Eine Fremdsprache lebt auch von der Begegnung mit dem Land, den Menschen und der Kultur der jeweiligen Sprache.
Daher bieten wir zahlreiche Möglichkeiten an, in die Sprache des Landes dort einzutauchen bzw. im Fach Latein die Stätten der Römer zu besuchen und teilweise dort auch etwas Latein zu sprechen.

An unserer Schule gibt es einen Schüleraustausch mit einer Schule in Großbritannien (Jg. 8) und einen Austausch mit einer Schule in Yvetôt, der französischen Partnerstadt Hemmingens (Jg. 8).
Außerdem gibt es Sprachenfahrten nach Großbritannien(Jg. 8) oder Spanien (Jg. 8). Im Fach Latein gibt es eine Fahrt nach Kalkriese „Ein Tag als Legionär“ (Jg. 6) und eine Fahrt nach Trier oder Köln (Jg. 8).

Auch in der Oberstufe werden Fahrten ins Land der jeweiligen Sprache angeboten, für Latein ist hier auch Rom möglich.

„English for experts“ mit bilingualen Anteilen Jg. 7–9

Unser bilinguales Forderangebot nennt sich „English for experts“ mit bilingualen Anteilen und richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jg. 7–9, die ein besonderes Interesse an der englischen Sprache haben.
Es werden unabhängig vom Klassenunterricht in einem wöchentlich zweistündigen, klassenübergreifenden Kurs Inhalte in englischer Sprache erarbeitet.
Die Schülerinnen und Schüler bekommen so die Gelegenheit, ihre erworbenen Englischkenntnisse verstärkt anzuwenden und zu erweitern.
In den Jahrgängen 7–9 werden verschiedene Inhalte, auch z. B. aus den Fächern Biologie, Erdkunde, Geschichte, Politik, Musik und Sport, u. a. projektorientiert behandelt.
Die Anmeldung ist für ein Jahr verbindlich. Da es sich um Forderunterricht handelt, werden die Leistungen mittels differenzierender Zeugnisbemerkungen bewertet. Schülerinnen und Schüler, die insgesamt drei Jahre am Forderangebot teilnehmen, erhalten ein Zertifikat.

Schwerpunktkurs „Sprachen, Länder und Kulturen“ Jg. 5+6

Dieser Schwerpunktkurs kann von Schülerinnen und Schülern des 5. und 6. Jahrgangs gewählt werden und richtet sich vor allem an diejenigen, die Offenheit und Interesse für andere Länder und Gebräuche mitbringen und Freude am Umgang mit Sprachen haben.

In dem Kurs werden Projekte zur Auswahl gestellt, die besonders geeignet sind, das selbstständige und auch kreative Arbeiten und die Nutzung von Fremdsprachen zu fördern sowie das Kennenlernen anderer Länder und Kulturen zu unterstützen.
Mögliche Projekte sind z. B.:

  • Kulturelle und geografische Unterschiede und Gemeinsamkeiten Europas und der Welt kennen lernen (z. B. Feste wie Ostern und Weihnachten)
  • Saisonale kreative Umsetzung von Sprache und Kultur (z. B. Weihnachtskarten/Osterschmuck mit Grüßen in verschiedenen Sprachen, „pop-up cards“, etc.)
  • Gruppenprojekt zu unterschiedlichen Ländern und Kulturen, mit Präsentation der jeweiligen Sprache, Geografie, kulinarischer Spezialitäten inkl. „Selbstversuch“, Kleidung, Geld, etc.
  • Erstellung von Sprachenplakaten und eines mehrsprachigen Wörterbuches
  • Erarbeitung von Rollenspielen und Sketchen in englischer Sprache und deren Aufführung
  • Einrichtung einer Leseecke/ Lesen von Lektüren in englischer Sprache
  • E-Mail-Projekt/Briefprojekt in englischer Sprache
  • Einladen verschiedener Personen aus anderen Ländern/Kulturen, um etwas über deren Land, Leben, Bräuche, Kultur, etc. kennen zu lernen
  • Weitere Projekte sind in Absprache mit der Lehrkraft und der Lerngruppe möglich.

Besonderes Ziel dieses Kurses ist es, die kommunikative und interkulturelle Handlungskompetenz der Schülerinnen und Schüler zu fördern und die persönlichkeitsbildende, sprachliche und kulturelle Bedeutung der Fremdsprachen zu vertiefen. Wer sich mit anderen Sprachen, Ländern und Kulturen beschäftigt, taucht in eine andere Welt ein. Der Unterricht fördert eine aufgeschlossene Haltung gegenüber anderen Sprach- und Kulturgemeinschaften.

Teilnahme an Wettbewerben und Prüfungen für Zusatzqualifikationen: Bundeswettbewerb Fremdsprachen, DELF, DELE, Cambridge Prüfungen

Schülerinnen und Schüler unserer Schule nehmen freiwillig und regelmäßig mit Erfolg am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teil, legen die DELF-, DELE- oder Cambridge-Prüfungen ab und erlangen damit zusätzliche Qualifikationen, stärken ihr Selbstbewusstsein und ihre Kenntnisse in der Fremdsprache und haben auch Spaß daran, z. B. einen Film selbst zu drehen.
Lehrkräfte unserer Schule beraten, begleiten und bereiten die jeweiligen Schülerinnen und Schüler vor, im Unterricht, neben dem Unterricht oder in einer AG.

Englischsprachige Aufführungen des „White Horse Theatre“ an unserer Schule

Regelmäßig gastiert das englischsprachige „White Horse Theatre“ an unserer Schule und führt für die Schülerinnen und Schüler für die Jg. 5+6 einerseits und Jg. 7–9 andererseits jeweils alters- und niveaustufengerechte, motivierende Stücke auf, die im Unterricht vor- und nachbereitet werden. Die Schülerinnen und Schüler erleben bei der Aufführung Muttersprachler/innen hautnah in Interaktion, sie werden teilweise mit in die Handlung aktiv einbezogen, haben Erfolgserlebnisse und können ihre Kenntnisse in der Sprache vertiefen und im Gespräch mit den Schauspieler/innen nach der Aufführung ihr Englisch anwenden.

Förderunterricht in Jg. 5+6 in Englisch

Die Beobachtung der individuellen Lernentwicklung ist eine wichtige Aufgabe der Lehrkräfte. Wird ein eventueller Förderbedarf ermittelt, bietet unsere Schule sowohl im Fach Englisch als auch in den Fächern Mathematik und Deutsch Förderunterricht an.
Der Förderunterricht mit individuell zugeschnittenem Fördermaterial soll dazu dienen, bestehende Defizite auszugleichen und die Leistungsunterschiede innerhalb der Lerngruppen zu minimieren.